Dr. med. Kai-Axel Witt

Dr. med. Kai-Axel Witt verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Schulter- und Ellenbogenchirurgie. Nach spezialisierter Ausbildung in Heidelberg, Münster und Hamburg gründete er 2004 mit Prof. Jörn Steinbeck die Orthopädische Praxis/Praxisklinik und 2007 die Sektion Schulter- und Ellenbogenchirurgie im Elisabeth-Hospital Beckum. An beiden Standorten befasst sich Dr. med. Kai-Axel Witt mit dem gesamten Spektrum der Schulter- und Ellenbogenchirurgie. Sein besonderer Fokus ist die klinische Tätigkeit, der stätige Kontakt zu seinen Patienten. Sein Ziel ist es, neue wissenschaftliche Erkenntnisse, Methoden und Techniken in den klinischen Alltag zu übertragen und damit ein besseres und langfristigeres Ergebnis zu erzielen.

Curriculum Vitae

Geboren
1968 in Ahlen, Westfalen
Familienstand
verheiratet
Studium
1989 - 1996 an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Disseration
1999 Dissertation im Fach Humanmedizin
Arzt im Praktikum
ATOS Klinik-Zentrum Heidelberg Ärztlicher Direktor: Prof. Univ. (Murcia) Dr. med. H.H. Pässler Unfallchirurgie und Handchirurgie Dres. med. H. Frobenius und S. Polzer
1998
Assitenzarzt ATOS Klinik-Zentrum Heidelberg Unfallchirurgie und Handchirurgie
1998
St. Franziskushospital Münster Chirurgie
1998 - 2002
Klinik und Poliklinik für Allgemeine Orthopädie Universitätsklinikum Münster
2002 - 2004
Parkklinik Manhagen Klinik für Orthopädie, Endoprothetik, Sporttraumatologie, Arthroskopie und Gelenkchirurgie / Orthopädie 2
2004
Anerkennung zum Führen der Zusatzbezeichnung Sportmedizin
2004
Facharzt für Orthopädie
2004
Anerkennung des Titels "AGA-Instruktor" der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie
2004
Orthopädische Praxis/Praxisklinik in der Von-Vincke-Straße in Kooperation mit der Raphaelsklinik Münster, der Hohenzollernklinik Münster und dem St. Elisabeth-Hospital Beckum
2007
Gründung der Sektion Schulter- und Ellenbogenchirurgie im St. Elisabeth-Hospital Beckum
2016
Zertifikat Schulter- und Ellenbogenchirurgie der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e.V.

Mitgliedschaften

  • Sportärztebund Nordrhein e.V.
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie e.V.
  • Stellvertrender Vorsitzender "Orthopädisch Chirurgisches Wissenschaftsforum e.V."
  • Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE e.V.)
  • Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie e.V.
  • Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS)
  • Ehrenmitgliedschaft der Griechischen Gesellschaft für Arthroskopie, Kniechirurgie und Sportverletzungen -George Noulis- (EAE)

Sportmedizin/Sporttraumatologie

  • Mannschaftsarzt der Basketballabteilung des USC Heidelberg Saison 97/98
  • Mannschaftsarzt SC Preußen Münster 1. Mannschaft Saison 99/00
  • Betreuung der Sportorthopädischen Sprechstunde der Klinik für Orthopädie des Universitätskliniums Münster 98-02
  • Betreuung der Sporttraumatologischen Sprechstunde im Institut für Sportmedizin der Universität Münster 99-02
  • Dozent am Institut für Sportmedizin (Direktor: Univ.-Prof. Dr. K. Völker) mit Leitung des Hauptseminars und Vorlesung Sporttraumatologie 00-04
  • Betreuung der sportorthopädischen/sporttraumatologischen Sprechstunde am Institut für Sportmedizin des Universitätsklinikums Münster 04-07
  • Mannschaftsarzt WWU Baskets- UBC Münster e.V. seit 2017
Jetzt Termin vereinbaren!